Oberstufenraum

"Sehen wir uns im Oberstufenraum?" Solche oder ähnliche Äußerungen ließen sich in der letzten Woche häufiger in der Wilhelm-Busch-Schule vernehmen. Denn zu Beginn dieser Woche wurde endlich der neu gestaltete Pausenraum für die Schüler der oberen Klassenstufen eröffnet. Bereits im vorangegangenen Schuljahr hatte es sich eine AG unter Anleitung von Frau Bendig und Frau Renzenbrink zur Aufgabe gemacht, die ehemalige Schülerbücherei der Schule zu einem Rückzugsraum für ältere Schülerinnen und Schüler in den Pausen zu machen. Ein Halbjahr lang wurde geplant, renoviert und kreativ gestaltet. So wurden die Wände mit neuer Farbe versehen, und es entstanden unter anderem von den Schülern selbst entworfene Graffitis, die nun die Wände des neuen Pausenraums zieren.

Nach Ende der AG, erklärten sich die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse bereit, das Projekt weiterzuführen und übernahmen die letzten Arbeiten, um den Raum fertigzustellen.
Im Vorfeld der Eröffnung wurde auf einer Sitzung der Klassensprecher besprochen, welche Regeln in Zukunft gelten sollen und wie sichergestellt werden kann, dass der Raum in Zukunft sauber gehalten wird. Die Nutzung, Reinigung und Instandhaltung liegt in erster Linie in der Hand der Schülerinnen und Schüler. "Viele Schüler, die diesen Raum nutzen, haben auch an seiner Entstehung mitgewirkt. "Das ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die Schülerinnen und Schüler Verantwortung für die Pflege "ihres Raumes" übernehmen", weiß Sabrina Bendig, die als Schulsozialarbeiterin das Projekt begleitete.

Aktuell

Pantherball- und Kicker-Turnier

Pantherball- und Kicker-Turnier

Am 26. Februar hatten wir Turniere.

Speiseplan 18. - 22.03.

Termin-Vorschau

  • 29.03. Müllsammel-Aktion

  • 04.04. Nettebad + Eishalle

  • 08. - 23.04. Osterferien

zuletzt aktualisiert am:

16.03.2019

Wo steht was? | Termine | Datenschutz | Impressum