Kunst macht Schule

Großformatige Farbenpracht auf den Fußböden in den Gängen. Eine Sporthalle, die zum überdimensionalen Atelier umgewandelt wurde. Fröhliches Pinseln hier und eifriges Hämmern dort. So kann Schule sein, wenn Kunst Schule macht. Drei Tage lang durften die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Busch-Schule nach Herzenslust ihren Einfällen mit Spaß künstlerischen Ausdruck verleihen .

Seit etlichen Jahren schon sind Birgit Kannengießer, Monika Witte, Moritz Neuhoff und Werner Kavermann aus Osnabrück mit dem Workshopangebot "KunstMachtSchule" in den unterschiedlichen Schulformen unterwegs. "Bildende Künstler verwandeln Ihre Schule für drei Tage in ein Atelier, ein Aktionsprogramm mit Farbe und jeder Menge Freiraum für Experimente" lautet das Anliegen des Künstlerquartetts.

"Uns geht es darum, Schule einmal ganz anders erlebbar werden zu lassen. Die Schule wird zum großen Atelier und die Kinder können großformatig und anders arbeiten als sonst", erläuterte Monika Witte. "In kleinen Teams wird zudem die soziale Komponente wichtig", so die Künstlerin weiter. "Wir sind erstaunt über die gute Mitarbeit gerade von sonst zurückhaltenden Kindern. Es wird intensiv und konzentriert mitgearbeitet.

Drei unterschiedliche Betätigungsfelder hielt "KunstMachtSchule" für die Wilhelm-Busch-Schüler bereit. Malen auf drei mal zwei Meter großen Flächen, Collagenwerkstatt und das Arbeiten mit Holz waren im Angebot. Beim letzten Projekt bestand die Aufgaben darin, den eigenen Körper zu vermessen und anschließend danach eine frei gestaltbare Holzskulptur herzustellen. Da gab es Hochformatiges ebenso wie kompakt Gestapeltes. Oder Hersteller und Holz verbanden sich letztlich zu einem farbigen Gesamtkunstwerk.

Für Schulleiterin Vera Wennemann förderte die Premiere in der Wilhelm-Busch-Schule neue Erkenntnisse zutage. "Tolle Aktion. Wir haben festgestellt, dass in den Kleingruppen Schüler zusammenarbeiten, die sonst wenig miteinander zu tun haben", stellte sie fest.

"Macht Spaß, war gut und interessant", so kamen die besonderen Unterrichtstage auch bei den Schülern an.

Auch die Ergebnisse können sich sehen lassen. In der Pausenhalle entstand ein großer Raumteiler, dessen transparente Wände von Neonröhren erleuchtet werden. Außerdem wurden an den Wänden der Schule die farbigen Holzskulpturen und die bemalten Plakate aufgehängt.

Aktuell

Pantherball- und Kicker-Turnier

Pantherball- und Kicker-Turnier

Am 26. Februar hatten wir Turniere.

Speiseplan 20. - 23.05.

Termin-Vorschau

  • 30. + 31.05. frei

  • 10. + 11.06. frei

zuletzt aktualisiert am:

19.05.2019

Wo steht was? | Termine | Datenschutz | Impressum