Mediation

Mediation schafft - durch das Erlernen einer "positiven Streitkultur" - einen Beitrag zur Verbesserung des Schulklimas!

Drei Kollegen und Kolleginnen der WBS wurden zu Schulmediatoren ausgebildet. Diese Fortbildung geschah im Rahmen des Projektes PAC (Prävention als Chance).

Seit einiger Zeit werden die Ausbildungsinhalte nun an der Schule umgesetzt:
Für die Schüler und Schülerinnen gibt es die Möglichkeit, an einer Mediation teilzunehmen und ihren Konflikt möglichst selbst mit Unterstützung eines Streitschlichters zu lösen. Dieses Angebot ist freiwillig. Die Gesprächsinhalte werden vertraulich behandelt.
Ziel ist es, eine Streitlösung zu finden, mit der beide Konfliktparteien zufrieden sind.

Die Streischlichter wurden im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft ausgebildet. Sie werden bei der Durchführung der Streitschlichtungen von den Schulmediatoren begleitet und unterstützt.

Immer mehr Schüler und Schülerinnen nehmen dieses Angebot an und machen gute Erfahrungen damit. Selbst wenn nicht jeder Streit sofort gelöst werden kann, wird doch ein Prozess angestoßen, der auch später noch zu einer Konfliktlösung führen kann.

Häufig hilft allein die Ruhe und Zeit, mit der innerhalb einer Mediation ein Konflikt angegangen werden kann und das Gefühl, ernst genommen zu werden, einen Streit zu entschärfen.

Aktuell

Getränkespender

Getränkespender

Klasse 7 baut einen Getränkespender.

Termin-Vorschau

  • 31.01. Zeugnisse

  • 01. + 02.02. Winterferien

Wo steht was? | Termine | Impressum