Pflanzenverkauf auf dem Markt

Ein richtiges Erfolgsmodell ist mittlerweile der Verkauf von Kräutern, Blumen, Salat und Stauden, den die Wilhelm-Busch-Schule schon seit einiger Zeit in regelmäßigen Abständen auf dem Bramscher Wochenmarkt betreibt. Mit Riesen-Engagement waren die Schüler mit Begleitung ihrer Lehrerinnen Marlies Deppmeyer und Anja Grave auch am Freitag, 13. Mai, wieder dabei.

Geradezu reißenden Absatz fanden die im eigenen Garten der Wilhelm-Busch-Schule in Arbeitsgemeinschaften liebevoll gezogenen Pflanzen. Als wirkliche Pflanzenkenner erwiesen sich die Schüler Thomas Patrick, Marcel und Peter. Sie beantworteten gerne die Fragen ihrer Kunden. Warum gerne bei der Wilhelm-Busch-Schule Pflanzen gekauft werden, weiß Marcel aus Erfahrung. "Es hat sich herumgesprochen, dass unsere Pflanzen frei von Krankheiten und tip top sind, da ist bei den Kunden mittlerweile großes Vertrauen entstanden", erklärte der Schüler. Die Einnahmen werden für kleine Extras verwendet, die das Schulleben verschönern, einmal ins Kino oder Eisessen gehen zum Beispiel.

(Artikel aus: Bramscher Nachrichten)

Aktuell

Einladung zum Tag der offenen Tür

Einladung zum Tag der offenen Tür

Am 25. Januar darf die Schule besichtigt werden.

Speiseplan 14. - 18.01.

Termin-Vorschau

  • 25.01. Tag der offenen Tür

  • 31.01. + 01.02. Winterferien

zuletzt aktualisiert am:

12.01.2019

Wo steht was? | Termine | Datenschutz | Impressum