Sozialtraining

Lions Quest
Lions Quest ist ein Sozialtrainingsprogramm für Schüler der Klasse 5 bis 12. Unsere Schule nimmt an einer darauf aufbauenden Fortbildung teil. In dieser Fortbildung werden alle in der Schule vorhandenen Sozialtrainingsprogramme zu einem schuleigenen Arbeitsplan für Soziales Lernen in den Klassen 1 bis 12 zusammengefasst. In jedem Halbjahr gibt es zwei Projekttage zum sozialen Lernen. Im ersten Halbjahr sind diese Tage direkt nach den Sommerferien zum Thema "Meine Klasse und ich". Im zweiten Halbjahr finden diese beiden Tage innerhalb der ersten beiden Wochen zum Thema "Ich und die anderen" statt.

PaC Prävention als Chance
"Was ist ein Heft ohne Eselsohren gegen Güte und Friedfertigkeit." (Reinhard Mey)
Die Schule ist ein zentraler Ort für das soziale Lernen. Das Programm PaC unterstützt unser Ziel eines sozial verträglichen Lernens und der Gewaltprävention, indem wir soziale Kompetenzen erwerben und auf Konflikte angemessen ohne jegliche Form von Gewalt
reagieren. Die ausgebildeten Streitschlichter unterstützen uns, wenn es unter den Schülern Konflikte gibt.Das Sozialtraining des PaC ist Thema aller Jahrgänge unserer Schule.

Aktuell

Mofa-AG

Mofa-AG

Daniel hat seinen Mofa-Führerschein.

Speiseplan 16. - 19.04.

Speiseplan 23. - 26.04.

Termin-Vorschau

  • 26.04. Zukunftstag

  • 30.04. + 01.05. frei (1. Mai)

  • 10. + 11.05. frei (Himmelfahrt)

  • 14. - 18.05. Schulfahrt GE

  • 21. + 22.05. frei (Pfingsten)

Wo steht was? | Termine | Impressum